Welche Staatsangehörigkeit hat Rachel Khoo?

Ihre Familie väterlicherseits waren chinesische Einwanderer in Malaysia und gehörten zum Khoo Kongsi Clanhouse in George Town, Penang. Ihr Vater ist malaysischer Chinese und emigrierte 1968 im Alter von 16 Jahren aus Ipoh, Perak, in das Vereinigte Königreich. Später lernte er ihre Mutter, eine gebürtige Österreicherin, kennen und heiratete sie.

Welcher Ethnie gehört Rachel Khoo an?

Ihr Vater ist Malaiisch-Chinesisch und ihre Mutter ist Österreicherin – sie lernten sich, etwas unwahrscheinlich, in Croydon kennen, wo Khoo und ihr jüngerer Bruder Michael geboren und aufgewachsen sind.

Ist Rachel Khoo Schwedin?

Khoo ist von den Ähnlichkeiten zwischen der neuen kulinarischen Sprache, die sie gelernt hat, und dem Essen ihrer Kindheit im Vereinigten Königreich, wo sie mit ihrem malaysisch-chinesischen Vater und ihrer österreichischen Mutter lebte, beeindruckt.

Welche Sprachen spricht Rachel Khoo?

In jedem Jahrzehnt meines Lebens habe ich eine neue Sprache gelernt (Englisch als Muttersprache, Deutsch als Teenager und Französisch, als ich Mitte zwanzig war).

Ist Khoo ein chinesischer Name?

Khoo ist ein verbreiteter Nachname, der in den chinesischen Gemeinschaften in Übersee auf der ganzen Welt vorkommt. Tatsächlich ist „Khoo“ die Transliteration verschiedener chinesischer Nachnamen. Seine Bedeutung variiert je nachdem, wie er im Chinesischen geschrieben und in welchem Dialekt er ausgesprochen wird.

Hat Rachel Khoo ein Restaurant?

Rachel Khoo hat sich mit dem Luxushotel und Mitgliederclub The Ned zusammengetan, um ihr neuestes Pariser Angebot nach Großbritannien zu bringen. Das Cafe Sou bringt einen Hauch von Paris nach London und serviert Frühstück und Mittagessen, inspiriert von Little Paris Kitchen: Kochen mit Rachel Khoo.

  Wie lange dauert es, einen Duncan Hines Kuchen zu backen?