Wo wird Ahornsirup hergestellt?



Kanada produziert 71 % des weltweiten reinen Ahornsirups, 91 % davon in Quebec. Die kanadischen Ahornsiruperzeugungsgebiete befinden sich in den Provinzen Quebec (Hauptproduzent), Ontario, New Brunswick, Prince Edward Island und Nova Scotia.

Wo wird Ahornsirup in den USA hergestellt?

Im Jahr 2021 produzierte der Bundesstaat Vermont über 1,5 Millionen Gallonen Ahornsirup und war damit der größte Ahornsiruperzeuger in den Vereinigten Staaten. Der zweitgrößte Produzent, New York, hatte in diesem Jahr ein Produktionsvolumen von etwa 647 Tausend Gallonen Ahornsirup.

Wird Ahornsirup irgendwo anders als in Kanada hergestellt?

Praktisch der gesamte Ahornsirup der Welt wird in Kanada und den Vereinigten Staaten produziert.

Woher kommt der Ahornsirup?





Ahornsirup wird in erster Linie aus dem Saft von Zuckerahorn, Rotahorn oder Schwarzahorn gewonnen, aber auch andere Ahornarten können Saft produzieren, den wir sammeln.

Wo wird der beste Ahornsirup hergestellt?

Obwohl in Vermont die meisten Ahornprodukte der Vereinigten Staaten hergestellt werden, kommt der meiste Ahornsirup aus Kanada. Kanada produziert mehr als 70 % des weltweiten Ahornsirups, darunter auch einen der Favoriten unserer Testküche: Escuminac Extra Rare Ahornsirup. Dieser Sirup der Güteklasse A stammt aus einem einzigen Wald in Quebec.

Wird in Russland Ahornsirup hergestellt?

Einige der besten Absatzmärkte für russischen Ahornsirup im Jahr 2019 waren die Ausfuhren nach Turkmenistan, Usbekistan, Kasachstan und in die Mongolei. Die Ausfuhren von Ahornsirup aus Russland werden unterteilt in: Ahornzucker, in fester Form, und Ahornsirup (ausgenommen aromatisierter oder gefärbter Ahornsirup) (HS-Code 170220)