Woher kommt der Chex-Mix?



Einem Blogeintrag auf der Website von General Mills zufolge wurde Chex Mix von der Frau eines leitenden Angestellten von Ralston Purina populär gemacht, als sie es 1955 zu einer Weihnachtsfeier mitbrachte. Laut Mental Floss entstand diese hausgemachte Sorte, bevor die abgepackten Mischungen 1987 in die Läden kamen.

Wer hat Chex Mix zuerst erfunden?

das Unternehmen Ralston-Purina
Das Rezept wurde von der Ralston-Purina Company in den frühen 1950er Jahren entwickelt, um die Schachteln ihrer charakteristischen Getreideprodukte Wheat Chex und Rice Chex zu verkaufen. Damals gab es noch keine Maissorte. Seitdem hat das Unternehmen eine Handvoll Eigentümerwechsel durchgemacht und gehört heute zu General Mills.

Warum wurde Chex Mix erfunden?

Ralston Purina suchte nach einer Möglichkeit, die Menschen dazu zu bringen, viele und große Mengen seines Getreides zu essen. Das erste und klassische Rezept sah vor, Weizen-Chex und Reis-Chex mit Worcestershire-Sauce, Butter, Knoblauchsalz, Salz und Nüssen zu vermischen und im Ofen zu backen. Beachten Sie, dass zwei Sorten Chex enthalten sind. Raffiniert!

Wann wurde Chex Mix erfunden?





Die Mischung, die 1953 zum ersten Mal auf Chex-Schachteln veröffentlicht wurde und damals zu Ralston Purina gehörte, kombiniert die Cerealien mit Zutaten wie Erdnüssen, Brezeln, Butter, Worcestershire-Sauce und Knoblauchpulver und ist zu einem Grundnahrungsmittel für Feiertage und Fußballpartys geworden.

Was war im ursprünglichen Chex Mix enthalten?

Das Original Chex, das Sie lieben! Es besteht aus Mais-Chex, Weizen-Chex, Brezeln, Roggenchips und Mini-Brotstangen, die mit einer einzigartigen Gewürzmischung zu einem einmaligen Snack kombiniert werden.

  Wie reinige ich meinen Scanpan CTX?

Welche 15 Geschmacksrichtungen gibt es bei Chex Mix?