Wenn ich den Kaffee wechsle, muss ich den Mahlgrad ändern

Auf welche Nummer sollte eine Kaffeemühle eingestellt werden?

Beliebte Einstellungen für das Mahlwerk

Mahlwerkstyp Baratza Encore Capresso Infinity
Kegelfilter-Tropfmaschinen #15 Mittel #1 – Grob #1
Espresso #5 #5 – 7
Flachfilter-Tropfmaschinen #20 – 25 Medium #2
French Press #30 Coarse #1

Jede Bohne verhält sich beim Mahlen aus verschiedenen Gründen etwas anders. Manche Bohnen lassen sich schwieriger von Hand mahlen, während andere beispielsweise in automatischen Mühlen länger brauchen.

Warum verändert sich der Mahlgrad des Kaffees?

Die Kaffeebohnen verändern sich mit der Luftfeuchtigkeit und dem Alter, und die Klingen des Mahlwerks nutzen sich mit der Zeit ab. Wenn ein Barista das Mahlwerk nie berührt, werden sich seine Kaffeebohnen langsam immer weiter von dem Punkt entfernen, an dem sie sein sollten. Ein guter Barista versteht das und stellt das Mahlwerk regelmäßig ein, um eine perfekte Extraktion zu gewährleisten.

Wozu dient die Einstellung des Mahlgrads?

Das Mahlwerk muss wahrscheinlich so eingestellt werden, dass es feiner mahlt. Wenn der Schuss länger als 35 Sekunden dauert, ist der Mahlgrad zu fein und das Wasser läuft zu langsam durch. Wahrscheinlich muss das Mahlwerk so eingestellt werden, dass der Mahlgrad gröber wird.

Ist es besser, Kaffee grob oder fein zu mahlen?

Für Kaffee zum Übergießen wird am besten ein mittelgrober Mahlgrad verwendet. Ein mittelgrober Mahlgrad hat eine ähnliche Größe wie ein French-Press-Mahlgrad, ist aber weniger stückig und fühlt sich etwas weicher an. Wenn Sie eine kegelförmige Kanne verwenden, sollten Sie stattdessen eine mittelfeine Kaffeemahlung verwenden.

  Welche Kaffeebohne und welche Röstung sind für Sojamilch geeignet?

Was ist der beste Mahlgrad für Espresso?

Die beste Größe für gemahlene Bohnen für Espresso ist 0,88 mm oder 1,32 Zoll; dies ist ein feiner Mahlgrad. Die genaue Größe kann bei verschiedenen Kaffeebohnen und sogar bei verschiedenen Espressomaschinen leicht schwanken, daher ist es wichtig, so lange zu üben, bis Sie die richtige Mahlgröße gefunden haben.

Kann man Kaffeebohnen zu stark mahlen?

Wenn Ihr Mahlgrad für Ihre Zubereitungsmethode zu fein ist, könnten Sie versehentlich die Extraktion verhindern. Wenn Ihr Mahlgrad zu grob ist, kann das Wasser zu schnell durch den Kaffee laufen und eine schwache, geschmacklose Tasse ergeben.

Was passiert, wenn der Kaffee zu grob gemahlen ist?

Wenn Sie zu grob gemahlenen Kaffee aufbrühen, kann der Kaffee unterextrahiert (schwach) und weniger geschmackvoll sein. Wird der Kaffee hingegen zu fein gemahlen, kann er zu stark extrahiert werden und bitter sein. Kleine Änderungen des Mahlgrads können den Geschmack des fertigen Kaffees drastisch beeinflussen.